Sie sind hier

Bewertung:
5

10 Tipps für die Aufgaben der Gemeindebriefredaktion

Viele Aufgaben fallen an, wenn ein Gemeindebrief erstellt wird. Angefangen bei einem Konzept über die Inhalte bis hin zum Layout. Alle diese Aufgaben können ermüdend sein, wenn es nicht gut läuft. Andererseits bereitet die Arbeit am Gemeindebrief auch viel Freude. Damit das so bleibt, haben wir zehn Tipps für den Alltag in der Redaktion zusammengestellt.

Übersicht bewahren im Alltag der Gemeindebriefredaktion Wer erhält den Gemeindebrief? Die Antwort scheint auf der Hand zu liegen: Natürlich alle Mitglieder einer bestimmten Gemeinde. Manche gehen allerdings noch weiter, verteilen ihren Gemeindebrief ganz missionarisch an alle Haushalte im Gemeindegebiet. Welchen Weg man auch wählt, klar ist zumindest, dass unter den Beziehern des Gemeindebriefs auch Menschen sind, die nicht der so genannten Kerngemeinde angehören. In den allermeisten Fällen bilden diese Nicht-Insider sogar die Mehrheit.

Die Kirche im Dorf lassen

Das wirft die Frage auf: Was soll eigentlich drin stehen in so einem Gemeindebrief? Zum einen geht es natürlich darum, all das zu präsentieren, was das Gemeindeleben ausmacht: Gottesdienste, Feiern, Jubiläen, Gruppen und Kreise. Zum anderen muss man jedoch die große Gruppe der Externen und Halb-Distanzierten im Blick behalten. Das bedeutet jedoch nichts anderes, als die Kirche im Dorf zu lassen. Denn eine Kirchengemeinde besteht ja nicht losgelöst von einem Ortsteil oder Stadtbezirk. Sie ist Teil des öffentlichen Lebens, ihre Mitglieder sind gleichzeitig Berufstätige, Eltern, Arbeitslose, Senioren und Politiker. Wenn man diese Verflechtungen im Blick behält, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Mit unseren zehn Tipps für den Alltag in der Gemeindebriefredaktion bekommen Sie eine Übersicht, wie Sie Aufgaben verteilen können und schneller erledigen. Denn: Stress sollte die Arbeit am Gemeindebrief nicht machen, sondern vielmehr Freude bereiten.

Downloads zum Artikel

Bewerten:

Comments to a professional article

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Professional article questions

Derzeit sind keine Fragen vorhanden.

Jetzt Frage stellen

Questions to sections