Sie sind hier

Erika Georg-Monney

Expertin für Kinder- und Jugendschutz | Amt für Jugendarbeit der Ev. Kirche im Rheinland (EKiR)

Erika Georg-Monney, Jahrgang 1960, ist Referentin für Kinderrechte, Kinderpolitik und Religionspädagogik im Amt für Jugendarbeit der Ev. Kirche im Rheinland (EKiR). Die Diplom-Religionspädagogin war zuvor Gemeindepädagogin in der Kirchengemeinde Willich. Seit 1989 ist sie im Amt für Jugendarbeit tätig. Die Expertin für Kinder- und Jugendschutz engagiert sich unter anderem im Fachbeirat Prävention der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung und ist Mitglied in der Koordinierungsgruppe der National Coalition für Kinderrechte in Deutschland.

Die Ehrenamtlichen in Gemeinde und Kirche brauchen Anerkennung, Begleitung und Fortbildung. Dafür sollten immer genügend Ressourcen vorhanden sein, denn ohne die Kraft und das Herz, die Begabungen und Fähigkeiten der Ehrenamtlichen sähe die Kirche „alt“ aus.

Erika Georg-Monney zur Bedeutung des Ehrenamts

Veröffentlichungen

„Ermutigen, begleiten, schützen“ – Eine Handreichung für Mitarbeitende in der Evangelischen Jugend zum Umgang mit sexueller Gewalt, Juni 2011 „Aktiver Kindesschutz konkret“ – Schulungsmaterialien für Organisationen in der Entwicklungszusammenarbeit und Humanitären Hilfe, Dezember 2011 „Hose zu und Finger weg“! – Aktiv sein gegen Kinderprostitution und kommerzielle sexuelle Ausbeutung von Kindern, 2001

Alle Fragen an Erika Georg-Monney (4)

test

Unfallfolgen wer ist zuständig? Iglesias Versicherung oder Berufsgenossenschaft

Anonym am 28.10.16, 13:29 Uhr

zur Antwort

Sonderurlaub

Angelika Albert1 am 21.10.13, 09:56 Uhr

zur Antwort

Missbrauch im Ehrenamt vorbeugen?

Anonym am 16.12.14, 09:36 Uhr

zur Antwort