Sie sind hier

Bewertung:
5

Themenpaket: Inklusion: Anders ist normal

Inklusiv leben, lernen und lieben – wie geht das? Programmatische Beiträge, Porträts und Prominentenstimmen zur Debatte rund umd das Thema Inklusion finden Sie hier für Ihren Gemeindebrief.

Behinderung ist keine Panne Gottes

Sein Ideal ist die inklusive Gesellschaft in der jeder Mensch gleichberechtigt ist: Rainer Schmidt, Pfarrer und zweifacher Tischtennis-Weltmeister bei den Paralympics. „Der Mensch darf nicht über seine Einschränkungen definiert werden“, betont der 47-jährige Mitautor der Orientierungshilfe der rheinischen Kirche. „Da kann ja jede/r kommen. Inklusion und kirchliche Praxis“, lautet der Titel und wird in diesem Themenpaket ebenso vorgestellt wie das theologische Essay von Oberkirchenrat Klaus Eberl. Behinderung ist „keine Panne Gottes“ betont er.

Inklusion wird die Gesellschaft verändern, hofft NRW-Sozialminister Guntram Minister. Aber nur, wenn der Staat nicht weiter spart, mahnt Diakonievorstand Uwe Becker. „Anders ist normal“ – mit dieser Einsicht ist ARD-Moderatorin Claudia Kleinert groß geworden. Ihr Bruder ist körperbehindert. „Es ist normal verschieden zu sein“, dieser Gedanke durchzieht die Texte dieses Themenpakets für Ihren Gemeindebrief, die sie dort inklusive Fotos kostenfrei abdrucken dürfen.

 

Die Texte des Themenpakets „Inklusion: Anders ist normal“ im Überblick:

1. Statement von Claudia Kleinert: Aufklären und vorleben (Text plus Porträtfoto)

2. Statement von Sabine Richter: Inklusion geht alle an (Text plus Porträtfoto)

3. Statement von Reinhard Lenders: Inklusion bedeutet für mich… (Text plus Porträtfoto)

4. Statement von Petra Strack: Gleiche Rechte und  gleiche Pflichten (Text plus Porträtfoto)

5. Essay von Klaus Eberl: Keine Panne Gottes. Behinderung gehört zur guten Schöpfung. (Text plus Porträtfoto und Illustration)

6. Bericht von Sabine Ahrends: „Da kann ja jeder kommen“, rheinische Orientierungshilfe

7. Porträt Rainer Schmidt: Wie wachse ich an meinen Grenzen? (Text plus Porträtfoto)

8. Interview (lang) mit Uwe Becker und Guntram Schneider: Revolution oder Rotstift? (Text plus Porträtfotos)

9. Interview (kurz) mit Uwe Becker und Guntram Schneider: Revolution oder Rotstift? (Text plus Porträtfotos)

10. Interview mit Kathrin Lemler und Marianne Münz: „Aber wenigstens hübsch ist sie“ (Text plus Porträtfoto)

11. Bericht über das Themenheft „debatte“: Inklusiv leben, lernen und lieben – wie geht das? (Text plus Cover)

12. Bericht über inklusiven Konfirmandenunterricht

13. Drei Titelbilder zur Inklusion. Illustration: Ina Zimmermann

14. Karikatur zur Inklusion. Karikatur: Thomas Plassmann

 

© gemeindemenschen.de

Stand: 8. Januar 2013

Downloads zum Artikel

 
Bewerten:

Comments to a professional article

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Professional article questions

Derzeit sind keine Fragen vorhanden.

Jetzt Frage stellen

Questions to sections