Sie sind hier

Bewertung:
0

Themenpaket: Paul Gerhardt

Gesungen hat sie jeder schon mal, die Lieder von Paul Gerhardt. Aber wer der Kirchenlieddichter eigentlich war, und wie erstaunlich seine Lieder vor dem Hintergrund seiner Biografie sind – das zeigt das Themenpaket „Paul Gerhardt“ für den Gemeindebrief.

Auch den heutigen Menschen berühren und bewegen

In drei Liedbetrachtungen zeigen Klaus-Peter Pfeifer, Eta Reitz und Armin Beuscher, was für sie das Besondere an den Liedern von Paul Gerhardt ist. Musiktherapeutin Eta Reitz zum Beispiel singt am liebsten den Choral  „Befiehl du deine Wege“ –  denn kaum ein anderes tröstet, muntert auf und bewegt unser innerstes Sein, wie es dieser Choral vermag, so Reitz. Und warum diese alten Lieder aus einer anderen Zeit auch heute noch so gerne gesungen werden, erklärt Kantor Klaus-Peter Pfeifer in seinem Interview: „Paul Gerhardt findet mit seiner sehr gegenständlichen Sprache Bilder und Worte, die mit ihrem Realitätsbezug auch den heutigen Menschen berühren und bewegen.“

Die Liedbetrachtungen sowie das Interview stehen zum Download für Ihren Gemeindebrief bereit. Um aber zu begreifen, wie besonders die Lieder und der Glaube des Pfarrers Paul Gerhardt sind, ist dem Themenpaket ein kurzer Überblick über das Leben eines der bedeutendsten deutschsprachigen Kirchenlieddichter beigefügt. Diese Biografie sowie eine Schreibanregung plus Porträt- und Titelbilder rund um die Person Paul Gerhardt runden das Themenpaket für den Gemeindebrief ab.

Die Texte des Themenpakets „Paul Gerhardt“ im Überblick:

1. Liedbetrachtung von Kreiskantor Klaus-Peter Pfeifer: Was mir das Lied „O Haupt voll Blut und Wunden“ (EG 85) bedeutet (Text plus Porträtbild). 2. Liedbetrachtung von Musiktherapeutin Eta Reitz: Was mir das Lied „Befiehl du deine Wege“ (EG 361) bedeutet (Text plus Porträtbild)
3. Liedbetrachtung von Pfarrer Armin Beuscher: Was mir das Lied „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ (EG 503) bedeutet (Text plus Porträtbild)
4. Glauben, trotz allem – Biografie von Paul Gerhardt (Text plus Porträtbild-Reproduktion)
5. Bis heute aktuell – Interview mit Klaus-Peter Pfeifer über die Bedeutung Paul Gerhardts (Text plus Porträtbild)
6. Schreibanregung: Starten Sie eine Umfrage zu Paul Gerhardt! (Text)
7. Übersicht aller Bilder zum Themenpaket „Paul Gerhardt“

(c) gemeindemenschen.de

Stand: 27. Juni 2013

 

 

Downloads zum Artikel

Bewerten:

Comments to a professional article

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Professional article questions

Derzeit sind keine Fragen vorhanden.

Jetzt Frage stellen