Sie sind hier

Bewertung:
5

Übersicht: 10 Regeln zum Feedback geben

Nicht jeder Mensch kann gut mit Kritik umgehen. Manchmal ist aber eine Rückmeldung enorm wichtig für die ganze Kirchengemeinde. Wer nach einer Veranstaltung oder einer Sitzung Feedback geben möchte, sollte einige Regeln beachten. Wir haben die zehn wichtigsten Regeln zusammengestellt, wie Sie in einem Gespräch konstruktive Kritik üben können.

Feedback und Kritik richtig kommunizieren

Nach einer Veranstaltung oder einem Projekt, das die Gemeinde oder diakonische Einrichtung mit der Hilfe von Ehrenamtlichen durchgeführt hat, ist es wichtig, sich gegenseitig Feedback zu geben. Denn nur so können Fehler beim nächsten Mal vermieden werden. Doch für das Geben von Feedback im Gespräch sollten Sie einige Regeln beachten, die wir in einer Übersicht zusammengestellt haben. Vergessen Sie zum Beispiel nicht, auch gewisse Dinge zu loben, sonst wirkt Ihre Kritik schnell wie Nörgeln und Besserwissen. Aber: Eine ehrliche Rückmeldung ist beim Feedback das Wichtigste! Weitere neun Feedbackregeln finden Sie in unserer Übersicht.

Downloads zum Artikel

Bewerten:

Comments to a professional article

Derzeit sind keine Kommentare vorhanden.

Kommentar schreiben

Professional article questions

Derzeit sind keine Fragen vorhanden.

Jetzt Frage stellen

Questions to sections

Derzeit sind keine Fragen vorhanden.

Jetzt Frage stellen